Damen

DAMEN

Creußner Handballerinnen gewinnen Nachbarschaftsduell deutlich

HC Creußen   :   HaSpo Bayreuth II   26  :  16  ( 14 : 4 )

Am vergangenen Samstag kam es in Creußen zu dem ewig jungen Nachbarschaftsduell zwischen den Damenmannschaften des HC Creußen und der HaSpo Hayreuth II. Bayreuth ist immer eine kleine Wundertüte, da stets neue Studentinnen die Mannschaft verstärken.

Die hervorragend eingestellten und hochmotivierten Krugstädterinnen erwischten einen optimalen Start. Bereits nach sechs Minuten lagen sie mit 4 : 0 in Front. Dies sollte ein Fingerzeig für das gesamte Spiel sein. Aufbauend auf einer stabilen und beweglichen Abwehr und einem treffsicheren Angriff konnte das Heimteam ihren Vorsprung Tor um Tor ausbauen. Die Creußnerinnen ließen den Gästen im ersten Spielabschnitt kaum Möglichkeiten so richtig ins Spiel zu finden. Hinzu kam das Quäntchen Glück, das Würfe der Bayreutherinnen nicht den Weg ins Tor fanden, sondern am Aluminium landeten. Die Krugstädterinnen zeigten in den ersten 30 Minuten eine homogene Mannschaftsleistung und spielten ihre beste Halbzeit in dieser Saison und gingen völlig verdient mit 14 : 4 in die Pause.

Den zweiten Spielabschnitt konnten die Gäste dann etwas offener gestalten, ohne dass die deutliche Führung der Hausherrinnen je abnahm. Nach 45 Minuten hatten sie den Vorsprung sogar auf 13 Tore ausgebaut. Danach ließen es die Krugstädterinnen  etwas gemütlicher angehen, ohne jedoch den Zugriff auf das Spiel zu verlieren. So konnten die Bayreutherinnen noch mit einigen Toren das Ergebnis verbessern . Am Ende stand aber ein nie gefährdeter deutlicher Sieg für die Creußnerinnen zu buche.

Der entscheidende Faktor für den Sieg, war die mannschaftliche Geschlossenheit und der unbedingte Einsatz- und Siegwille aller Creußnerinnen, sowie eine gleichbleibend starke Leistung über die gesamte Spieldauer.

Mädels, es war einfach schön, eurem Spiel zuzuschauen.

Ein ganz großer Dank geht an die zahlreichen Fans, die unsere Mannschaft lautstark unterstützten. Keiner der Zuschauer bereute bei diesem Spiel sein Kommen und Stimmung war dementsprechend ausgelassen.

Es spielten: M. Voigt; V. Kausler, F. Ohlraun, M. Böhner, S. Freiberger, N. Kausler, S. Plutschinski, T. Raimund, M. Heidenreich, C. Hertel, F. Kuhn, J. Folwarczny, K. Chlistalla

  • DAMEN
    Deutlicher Derbysieg gegen Haspo Bayreuth II

    Am vergangenen Samstag kam es in Creußen zu dem ewig jungen Nachbarschaftsduell zwischen den Damenmannschaften des HC Creußen und der HaSpo Hayreuth II.
  • DAMEN
    Dritte Niederlage in Folge gegen Marktleugast

    Beide Teams hatten vor diesem Spieltag zwei Zähler auf dem Konto und standen in der Tabelle direkt nebeneinander. So hatten beide Mannschaften den Anspruch das Spiel für sich zu entscheiden.
  • DAMEN
    Unnötige Niederlage gegen Hallstadt

    Die Damen des HC Creußen trafen auf die Mannschaft des TV Hallstadt. Die Gäste waren mit einem Sieg in die Saison gestartet und  standen in der Tabelle unmittelbar  vor  den Krugstädterinnen.
  • DAMEN
    Deutliche Niederlage gegen Titelaspiranten

    Am vergangenen Samstag reisten die Damen des HC Creußen nach Helmbrechts. Bei dem Team des TV Helmbrechts handelt es sich um den Top-Favoriten auf die Meisterschaft.
  • DAMEN
    Arbeitssieg zum Saisonauftakt gegen Weitramsdorf

    Zum Auftakt in die neue Handballsaison kam die Mannschaft des TSV Weitramsdorf nach Creußen. In den vergangenen Jahre hatten die Creußnerinnen das ein und andere mal den kürzeren gegen diese Mannschaft gezogen.
  • DAMEN
    Saisonvorschau

    Nach einem kurzen Intermezzo in der Bezirksliga kehren die Damen des HC Creußen in der kommenden Saison als verlustpunktfreier Meister der Bezirksliga Ost in die Bezirksoberliga Oberfranken zurück.